GGS Nümbrecht

 

Startseite
 





Kontakt

 GGS Nümbrecht
 Mateh-Yehuda-Straße 4
 51588 Nümbrecht

 Tel.: 02293/913010
 Fax: 02293/913018
 





Unsere Schule
Schuljahr 2017/2018

_____________________________________________________

Unsere Roboter-AG im Schuljahr 2017/18
- eine kleine Erfolgsgeschichte –

Im letzten Schuljahr bekam die GGS Nümbrecht fünf Lego-Mindstorm-Bausätze von einem Sponsor, dem ehemaligen Verein der Technologie- und Gründerzentren NRW (TGZ NRW), der zum Ende des Jahres 2016 aufgelöst wurde, überreicht. Frau Franke und Herr Breuer lernten an einem Fortbildungstag im zdi-Zentrum in Mülheim wie diese Roboterbausätze im Unterricht eingesetzt werden können.

 
 

Der Förderverein unserer Schule schaffte zu diesem Zeitpunkt für uns eine Grundausstattung an Tabletcomputern an. Die konnten wir jetzt prima gebrauchen.

So startete im September die kleine Roboter-AG mit 10 Kindern aus den vierten Schuljahren, sieben Mädchen und drei Jungen. Die Kinder waren von Anfang an begeistert dabei. Eifrig wurden die Roboter zusammengebaut und die ersten kleinen Programme geschrieben. Die Technik funktionierte, und so fuhren die Roboter ihre ersten Strecken auf dem Schulflur.

Mit der Übergabe der LEGO-Bausätze hatten wir uns verpflichtet, am zdi-Roboterwettbewerb 2017 in der Kategorie Performance teilzunehmen. Dies bedeutete für uns, dass wir uns zu dem diesjährigen Wettbewerbsthema eine Geschichte ausdenken und diese auf einem Spielplan mithilfe der Roboter präsentieren sollten. “Intelligente, umweltfreundliche und integrierte Mobilität“ lautete das diesjährige Thema. In den Herbstferien kamen die AG-Kinder freiwillig einen ganzen Tag in die Schule, um dazu unsere Idee zu finden und auszugestalten.

Herausgekommen war eine Geschichte zum Schulweg von Lilli und Timo. Timo geht jeden Tag zu Fuß zur Schule und Lilli kommt immer mit dem Bus. In unserer Geschichte verabreden sich die Kinder, da Lilli Geburtstag hat und gehen dann vom Treffpunkt gemeinsam den restlichen Weg zum Schulgebäude.

Lange haben wir getüftelt, bis die beiden Roboter Timo und Lilli auf dem Spielplan die Wege so fuhren, wie wir uns das ausgedacht hatten. Hilfe bekamen wir aus dem Homburgischen Gymnasium Nümbrecht. Zwei Schülerinnen und zwei Schüler opferten ihre Mittagspause, um uns mit ihrem Wissen zu unterstützen. Toll!

Und dann ging es bereits am 27.11. zum regionalen Wettkampf in die Halle 32 in Gummersbach. Es war ein aufregender und erfolgreicher Tag für die Kinder. Bereits beim ersten Durchgang klappte unsere Präsentation gut und wir belegten den ersten Platz in der Wertung für die Grundschulen.


Mit dieser Platzierung hatten wir uns zudem für das Landesfinale qualifiziert. Die nächsten beiden Wochen nutzten wir dann noch, um unsere Präsentation zu überarbeiten. Hier hatten wir von den anderen Teams gute Ideen vorgeführt bekommen.

Und dann kam der große Tag. Am 16.12., einem Samstag, trafen wir uns ganz früh an der Schule und fuhren mit dem Bus nach Mülheim an der Ruhr. Prima, dass uns so viele Eltern begleiteten. In einer großen Turnhalle trafen nach und nach 27 Teams aus ganz NRW ein. Die weiterführenden Schulen waren deutlich in der Überzahl und der Wettbewerb in der Kategorie Robot Game war auch stärker belegt als der in unserer Kategorie Robot-Performance. Trotz der Aufregung, der vielen Mannschaften und der gut belegten Zuschauerränge konnten wir auch diese Mal die Jury mit unserem Wettbewerbsbeitrag überzeugen. Unser Lohn: der erste Platz im Landesfinale NRW!


 

Stolz konnten wir am Montag in der Schule unseren Pokal präsentieren und von dem aufregenden Tag berichten.

Es berichtete für das Roboter-Team „die coolen 4ties“
Ingo Breuer, Schulleiter



 

Die GGS Nümbrecht sammelt Plastikdeckel



Wir sammeln Deckel in dieser großen Box. Viertklässler haben für uns errechnet, dass dort ungefähr 7000 g bzw. 3500 Deckel hineinpassen. Das bedeutet, dass mit jeder vollen Kiste 7 Kinder gegen Kinderlähmung kostenlos geimpft werden können.


Hier ist unser Sammelergebnis für das Kalenderjahr 2017:

Kisten

Kalenderwoche

gesammelten Deckel

kostenlose Impfungen gegen Polio

1.

6.

ca. 3.500

7

2.

7.

ca. 7.000

14

3.

13.

ca. 10.500

21

4.

14.

ca. 14.000

28

5.

17.

ca. 17.500

35

6.

19.

ca. 21.000

42

7.

21.

ca.24.500

49

8.

22.

ca. 27.000

56

9.

24.

ca. 30 500

63

10.

27.

ca. 34.000

70

11.

27.

ca.37.500

77

12.

28.

ca. 31.000

84

13.

36.

ca. 34.500

91

14.

39.

ca. 38.000

98

15.

43.

ca. 41.500

105

16.

48.

ca. 45.000

112

17.

51.

ca. 48.500

119

Und wir sammeln weiter!
Weiteres zu dieser Aktion erfahren Sie unter "Elterninfo".
500 Deckel gegen Polio